Themen Beitrag: Cab94Verdecksteuergerät
#41
Hallo Andreas.

selbst nichts zur Lösung des Problems beitragen, aber jammern und anklagen ...
Ich lach mich wech
Aber so funktioniert das heute - glaubst DU aber nur ....  Rolleyes
Deine Onlinestatistik sagt alles:

[Bild: onlinestatistik_cab9423qq4.jpg]

Die Zeit reicht gerade mal, um Deine zehn Beiträge zu verfassen und die Antworten zu lesen.
Da haben Andere (mich eingeschlossen) mehr Zeit aufgewendet beim Versuch Dir zu helfen.
Aber Du willst Dir ja nicht helfen lassen. Du erwartest eine eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Lösung Deines Problems. Spart eine Menge Wekstattkosten und dafür ist Internet ja schließlich da! (Achtung: IRONIE]
Ich lach mich wech
Würdest Du nur ansatzweise den reichlichen Lösungsansätzen folgen, wäre Dein Problem längst gelöst.
Aber dafür hast Du ja keine Zeit.
Mal in die FAQ zu schauen, Beiträge zum Thema "Verdeckproblem" zu suchen oder mal zu lesen, was die Leute, die Dir hier antworten, dazu geschrieben haben, ist Dir viel zu viel Arbeit!

Zitat:Es ist einfach hilfreich, wenn jemand schon mal so ein Problem hatte

Niemand vor Dir hatte jemals ein Problem mit dem Verdeck (schon gar nicht Deins) und deshalb gibt es hierzu auch keine Beiträge!  [Achtung: Schon wieder Ironie] Ich lach mich wech
Wie kommt es jetzt nur, dass die Suche mit den Stichworten "Verdeck AND Problem" 142 Seiten Treffer anzeigt?  Nenene

Zitat:Ich habe alle Bauteile auf Funktion überprüft und die sind in Ordnung

Dann kann es nur die Verkabelung sein - logisch, oder?

Zitat:mit der Zentralelektronik verbunden

Welche Elekronik? Bis auf ein paar Steuergeräte alles simple Klick-Klack-Technik  Rolleyes
Kompliziert ist da nichts, wenn man sich mit den Funktionsabläufen vertraut macht, was keine Hexerei ist.
Das aber muss man WOLLEN!
Wer nicht will, der hat - Pech gehabt  Ich lach mich wech
Und wer's nicht kann, sollte sowieso die Finger weglassen.

Dieses Forum nennt sich Audi-Cabrio-Club-Forum - nicht Wie-spare-ich-mir-den-Besuch-einer-Werkstatt! In einem Club muss man selbst auch was beitragen - im Internet und im "Real Live" sowieso.
Versuch Dir einfach mal vorzustellen, dass Internet wäre noch nicht erfunden und Du hättest Dich im Audi-Cabrio-Club Bayern angemeldet und dort so verhalten, wie Du Dich hier verhälst.

Man sollte Fehler immer zuerst bei sich suchen, bevor man Andere anklagt ...  Rolleyes

Gruß
Peter

P.S.:
Ich habe mein Cabrio auch erst seit Dezember und selbst kein Verdeckproblem (weil ich andere "Probleme" habe).
Ich habe mir aber die Zeit genommen, mich mit dem Problem "Verdeck" zu beschäftigen.
Einmal um Club-Kollegen zu helfen, denen man helfen kann, andererseits, weil ich mich garantiert sowieso irgendwann damit beschäftigen muss.
Dafür habe ich aber deutlich mehr als 1 h 48 Min und 7 Sekunden aufwenden müssen ...

Nur Dir ist mit Deiner Einstellung nicht zu helfen.

Endgültig fertig
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#42
Hallo Peter,
ich klage niemanden an und ich bin auch über jede Hilfe dankbar.
Es stimmt auch, dass ich nicht sehr lange online bin, da ich die meiste Zeit am Cab messe und Bauteile überprüfe.
Für viele hier sind manche Sachen auf anhieb klar und verständlich. Für mich aber nicht sofort. Man kann nicht alles sofort verstehen.
Habe dank dieses Forums schon viele Fehler und defekte Bauteile gefunden und ausgetauscht.
Wie schon gesagt ich und sicherlich auch andere, erwarten keine Schritt für Schritt Anleitung um Zeit zu sparen, aber was ist daran falsch, sich von anderen helfen zu lassen, um ein paar kosten in einer Werkstatt zu sparen? Ich mache viele Sachen einfach selber.
Ich habe schon andere Beiträge gelesen ( dazu muss man nicht online sein) , die zwar die selben Symptome haben, aber bei denen Bauteile defekt waren, die bei mir in Ordnung sind.
Es stimmt auch das ein Forum da ist, um sich gegenseitig zu helfen, was ich auch versuche, wenn ich es kann!
Da ich in vielen Foren bin, verstehe ich immer noch nicht, dass es immer wieder Leute gibt die andere verspotten, die sich noch nicht so gut auskenne!
Bei einem Forum sollte man stets freundlich, nett und hilfsbereit sein und nicht andere mit irgendwelcher Ironie verspotten.
Ich habe dich weder blöde angeredet oder dich angeklagt. Sollte das aber für dich so verstanden worden sein, dann tut es mir leid.
Wie gesagt ich bin über jede Hilfe dankbar.

Gruß Andreas
Zitieren
Bedankt durch:
#43
Hallo u guten Tag
Ich hoffe ich darf diesen Thread nochmal füttern bevor ich einen neuen schreibe.
Mein 92er Cabrio (manuell) hat nach Aufbereiter u Motor einstellen beim Doc nun das Problem das der Verdeckkasten nicht mehr aufspringt.
Hab das Forum als Gast u nun auch angemeldet durchforstet, finde aber nicht meinen genauen Fehlerzustand: Würde mich über einen Tipp sehr freuen da Cabrio für mich absolutes Neuland ist!
Zündung an, Handbremse gezogen, Kofferraumdeckel zu
Kofferraum abgeschlossen -> Dach wird entriegelt (Kontrolllampe leuchtet erst, blinkt dann)
Kofferraum nicht abgeschlossen -> Dach wird entriegelt ( Kontrolllampe leuchtet)
Fenster fahren auf halbe Position rein
Dach in Endposition hochgeklappt
Taster B-Säule betätigt (12V vorhanden) (Sicherung 24 ok)
Keine Funktion vom Verdeckkastendeckel, beide Schnapper springen nicht hoch.
ZV lässt sich über Kofferraumschloss betätigen u schließt von dort auch die Beifahrertür.
Das scheint mir alles ok zu sein, Kabelbäume sind anscheinend auch nicht die ersten drin
Kofferraumdeckel Elektrik sind alle Funktionen gegeben (Beleuchtung

Wenn das Dach entriegelt ist muss die Kontrollampe im Cockpit leuchten oder muss sie blinken?

Ich würde als nächstes den F171 Schalter checken oder das Steuergerät vermuten?!

Danke u schönes WE Smile
Zitieren
Bedankt durch:
#44
Moin,

Die Reihenfolge der Hauptverdächtigen liegt seit Jahrzehnten fest:

Kabelbäume, scheinbar OK gibt es da nicht....
Heckklappenschalter
Schalter in den Verriegelungen
Schalter in den A-Säulen
Steuergerät

Gruß

Michael
In China isst man das Auge mit!!!

[Bild: 34-240512093758.jpg]

Zwo-Achter mit Allem
Schmidt Revolution Modern Line mit 225/40 x16 und Low Tec StreetComfort 9.1, komplett neu beledert mit Nappaleder écrue

R.I.P. A8 13.10.2016 mit 467 Tkm
Neu S8 mit fast Allem, schwarz, schwarz, schwarz, Sportsitze mit Alcantara, 360 PS, läuft auf LPG



SCHOTTLANDTOUR 2018:
[Bild: event.png]


Dieses mal: wieder geklaut beim Nobs
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Elektrisch] Verdecksteuergerät tauschen S3nt0n 2 15 13.07.2018, 15:17
Letzter Beitrag: aucabdriver
  Verdecksteuergerät kabelbelegung 5-ender 41 3.787 21.05.2016, 22:25
Letzter Beitrag: 5zylinderbastler
  Verdecksteuergerät ausgelesen..... HILFE 80-911 11 9.975 04.09.2015, 22:18
Letzter Beitrag: 80-911
  [Problem] Verdecksteuergerät elektr. Verdeck Didi69 1 4.887 18.04.2015, 18:27
Letzter Beitrag: Misterkauli
  [Manuell] Eigenes Verdecksteuergerät Doffl 4 1.780 02.04.2015, 22:25
Letzter Beitrag: Doffl
  [Elektrisch] Verdecksteuergerät Unterschiede Ralph 0 1.341 11.08.2014, 07:54
Letzter Beitrag: Ralph
  [Suche] Verdecksteuergerät 8G0959255 egon00707 6 6.010 04.05.2014, 14:53
Letzter Beitrag: Audiolet
  Fehlerspeicher Verdecksteuergerät Misterkauli 5 7.242 20.07.2013, 15:18
Letzter Beitrag: Misterkauli
  [Manuell] Verdecksteuergerät macht Probleme Heinz 1 1.810 04.07.2013, 13:51
Letzter Beitrag: Tux
  [Manuell] Wo ist das Verdecksteuergerät? Frank4444 5 2.897 07.06.2013, 13:46
Letzter Beitrag: Mech©



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste